Einladung zum Profitag am 19.09.2018 von 10.30 - 15.00 Uhr in Sülfeld !!

An diesem Tag möchten wir mit Ihnen über folgendes Thema sprechen:

Wildkrautbeseitigung auf Wegen und Plätzen - Rechtliche Grundlagen.
Welche Alternative zur Chemie sind möglich?

Referentin: Frau Antje Frers Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein
Abt. Pflanzenbau, Pflanzenschutz, Umwelt

Im Anschluss daran werden sich unsere Lieferanten für mechanische / thermische Wildkrautbeseitigung vorstellen und Ihre Konzepte im praktischen Einsatz zeigen. Selbstverständlich wird John Deere mit neuester Mähtechnik sowie Gatoren dabei sein. Für Ihr leibliches Wohl wird gesorgt.

Für eine genaue Planung, erbitten wir eine Zusage, gerne per E-Mail oder FAX (PDF-Vorlage)

Mit freundlichen Grüßen
Busch-Poggensee Team Sülfeld

Busch-Poggensee FELDTAG 2018 mit Pötinger!

Wir möchten Sie herzlich zu unserem Feldtag mit unserem Partner Pöttinger einladen.

Hier können Sie u.a. die Kurzscheibenegge Terradisc 6001 T, den Grubber Synkro 3030 Nova MULTILINE mit Drillmaschine Vitasem 302, die Kreisselegge Lion 303 mit Drillmaschine Aerosem 3002 ADD mit Mais Ausrüstung und die Drillmaschine Terrasem C 6 live im Feld sehen.

Abgerundet wird der Feldtag durch unsere John Deere Traktoren 6155M, 6195M, 6215R, 6250R und den 8400R.

Wir freuen uns auf Ihr kommen!

Einladung zur norla 2018 in Rendsburg! Wir sind dabei!

Die NORLA und Landesbauernwoche bieten den Besuchern eine Fülle von Veranstaltungen an. Im Forum bieten Verbände und Aussteller eine Vielfalt an Vorträgen sowohl für Fachpublikum als auch für interessierte Besucher an.

... und bei GEA auf dem Händler-Gemeinschaftsstand im Freigelände V-12

Was ist „Kuhkomfort?“ Wie sehen moderne Kuhställe aus?
Lassen Sie sich zudem über aktuelle Entwicklungen in der Melktechnik informieren.

Vom 30. August bis 2. September 2018 findet auf dem Rendsburger Messegelände die 69. Norddeutsche landwirtschaftliche Fachausstellung und Verbrauchermesse, die Norla, statt.
Schwerpunkt der Norla 2018 ist die Landtechnik.

Landtechnik
Eine besondere Anziehungskraft auf jeder Norla haben die Landmaschinen für alle erdenklichen Einsatzzwecke. Traktoren, Mähdrescher und Maishäcksler verschiedener Hersteller und PS-Stärken, sowie Bodenbearbeitungsgeräte, Ladewagen und Anhänger begeistern nicht nur das Fachpublikum. Wie sehen zukunftsfähige landtechnische Trends aus? Was für eine Rolle spielt die Digitalisierung in der Landtechnik und Landwirtschaft? Wie beeinflussen sie den immer mehr ganzheitlich ausgerichteten Pflanzenbau? Aber auch "klein und intelligent" gewinnt immer mehr an Bedeutung. Die Norla bietet einen guten Überblick.

Tiere
Auch in den Technik-Schwerpunktjahren dürfen die Tiere nicht fehlen. Eine besondere Attraktion für die Messebesucher, vor allem für Familien mit Kindern, ist das Programm auf dem Vorführring. Auf dem Vorführring wird ein buntes Show- und Zuchtprogramm geboten. Die Shetlandponyschau, den Fjordpferdetag und vieles mehr gibt es zu erleben.

Ställe und Einrichtungen
Was ist „Kuhkomfort?“ Wie sehen moderne Kuh-, Pferde- und Schweineställe aus? Zahlreiche Aussteller zeigen moderne Lösungsansätze. Lassen Sie sich zudem über aktuelle Entwicklungen in der Melktechnik informieren.
Unter dem Motto "Technik & Tierwohl - Milchviehstall live" wird bereits zum fünften Mal der eigens errichtete Milchviehstall zu besichtigen sein. Eine Gruppe von rund 10 Milchkühen ist in ihrem Alltag zu beobachten. Futter- uns Wasseraufnahme, Wiederkäuen, Ruhepausen, Sozialkontakt, Fellpflege an der rotierenden Kuhbürste aber auch der selbständige Gang in den Melkautomaten. Dazu gehört auch die automatische Fütterung sowie die Reinigung der Spalten per Roboter.

Energie
Windkraft, Photovoltaik, Biomasse und Elektromobilität verändern das Leben in Stadt und Land. Kompetente Aussteller zeigen innovative Lösungsmöglichkeiten auf. Besonders umfangreich ist hier vor allem das Angebot an (alternativen) Heizsystemen für das Eigenheim. Zuwachs auf der Norla kann der Bereich der Windenergie verbuchen – angefangen bei der kleinen Anlage für den Eigenstrombedarf bis hin zu Beteiligungen an Windparks.

Bauerntreff und Bauernmarkt
Suchen Sie das Fachgespräch oder eine Unterhaltung über das Leben auf dem Land, dann sind Sie auf dem Stand des Bauernverbandes und des Bauernblatts in den Hallen 1 bis 3 gut aufgehoben. Gerichte aus Schleswig-Holstein werden aufgetragen.
Den Bauernmarkt finden Sie im zweiten Jahr in der Gartenanlage im nördlichen Bereich des Messegeländes. Rund um den Schwimmteich begrüßen Sie Direkt- und Regionalvermarkter, es werden leckere Spezialitäten angeboten. 
Ein kostenloser Depot- und Warenshuttleservice erleichtern den Messebesuch.

Regionale Produkte und Gütezeichen
In der Halle der Landwirtschaftskammer und am Stand des Gütezeichen Schleswig-Holsteins werden Sie umfassend über Qualitätslebensmittel aus der Region informiert. Auch die Nordbauern sind dort vertreten. Wollen Sie Gespräche mit Anbietern von Kartoffeln, Gemüse, Fleisch, Fisch und Milch, dann sind Sie am Stand des Gütezeichens gut aufgehoben.

Maschinenübergabe an das Lohnunternehmen Michael Stotz aus Thaden!

An das Lohnunternehmen Michael Stotz aus Thaden wurden 2 John Deere Feldhäcklser 8300 (490 PS) und 8400 (540 PS) mit PickUp und Maisvorsatz übergeben. Die übergebenen Maschinen ergänzen die vorhandene Flotte aus 3 John Deere Feldhäckslern. Michael Stotz setzt die neuen Feldhäcksler im Gras und Mais ein.
Nicht nur die langjährige Geschäftsbeziehung zur Busch-Poggensee GmbH, sondern die hohe Produktqualität aus dem Hause John Deere haben Michael Stotz zu dieser Investition überzeugt.

Die beiden Feldhäcksler wurden durch Rolf Busch (Geschäftsführer), Stephan Franßen (Verkaufsleiter Albersdorf), Steffen Krippahl (Kundendienstleiter) und Martin Clauß (Bezirksleiter Erntemaschinen, JDV) an den neuen Besitzer feierlich übergeben.

Wir bedanken uns für das entgegengebrachte vertrauen und wünschen allzeit gute Fahrt!

Die Fuhrparkflotte-Übergabe an Fred Burwieck aus Estorf

Am 21.04.2018 wurden 8 Joskin Tiefbaukipper vom Typ Trans-KTP 22/50 und 2 John Deere Schlepper Typ 6155R an die Firma Fred Burwieck, aus Estorf, übergeben. Die übergebenen Maschinen ergänzen die vorhandene John Deere und Mulden Flotte.

Die Firma Burwieck setzt diese Muldenkipper u.a. im Erdbaubereich ein. Nicht nur die langjährige Geschäftsbeziehung zur Busch-Poggensee GmbH, sondern die hohe Produktqualität aus dem Hause John Deere und Joskin haben Herrn Burwieck zu dieser Investition überzeugt. Die Fuhrparkflotte wurde durch Rolf Busch, Geschäftsführer, und Stephan Franßen, Verkaufsleiter, an Fred Burwieck feierlich übergeben.

Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen und wünschen allzeit gute Fahrt.

Erfolg auf ganzer Linie für den 39. Albersdorfer Landmaschinenmarkt!

Wir bedanken uns bei unseren Kunden für den erfolgreichen 39. Landmaschinenmarkt!
Die 40. Landmaschinenausstellung ist bereits in der Planung.

TRAKTOR AUSWÄHLEN UND ZU IHREM MACHEN!

Schritt 1. Wählen Sie Ihr Modell
Schritt 2. Fügen Sie Ihre Optionen hinzu
Schritt 3. Fordern Sie Ihren 10% Rabatt auf die ausgewählten Optionen an

Feierliche Freisprechung unserer Auszubildenden

Am Samstag, den 27.01.18, wurden unsere ehemaligen Auszubildenden von der Innung traditionsgemäß freigesprochen. Mit drei lauten Hammerschlägen wurde der feierliche Moment begangen und anschließend wurde jeder zur feierlichen Übergabe der Urkunde aufgerufen. Für einen so wichtigen Schritt im Leben waren bei allen 8 „JUNGGESELLEN“ neben der Familie auch die Ausbilder vor Ort. Für uns als Firma ist nun nochmal die Gelegenheit, „DANKE“ zu sagen. „DANKE“ für den Einsatz und das gute Miteinander und den Fleiß.

6 Junggesellen konnten in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen werden und werden somit weiterhin für uns tätig sein. Wir wünschen allen weiterhin viel Freude an dem erlernten Beruf. Allerdings: das Lernen hört nicht auf, da sich alle innerhalb unseres Betriebes weiter spezialisieren, sei es im Bereich Pflanzenschutz- / Traktoren- oder Erntetechnik.

Mit (von links nach rechts)

Steffen Krippahl - Busch-Poggensee
Axel Gnutzmann - Busch-Poggensee

- Johannes Holst
- Stan Cellmer
- Nils Fehse
- Erik Gotthard
- Jan H. Kovacs
- Jan H. Börger
- Jan Ole Warn
- Torge Braun

Heiko Martens - Busch-Poggensee
Torsten Poggensee - Busch-Poggensee

Neue AMS Schulungstermine für 2018 stehen fest!!

Unsere Schulungen werden an drei Standorten angeboten: Albersdorf, Sülfeld und Lütjenburg

Hier schnell anmelden, Teilnehmerzahl begrenzt !

17 auf einen Streich!

Busch-Poggensee übergibt 17 John Deere Traktoren an die Sönke Krey Unternehmensgruppe

Der Traktorenmarkt in Deutschland erreichte 2017 eine Gesamtzahl von 33.695 Traktoren. John Deere konnte seinen Marktanteil mit 6.187 (18,4%) abgesetzten Traktoren behaupten. Damit ist man deutschlandweit zum 18. Mal in Folge die stärkste Traktorenmarke und somit Marktführer.
 
Busch-Poggensee leistete hierzu im abgelaufenen Jahr einen nicht unerheblichen Anteil. Gestützt auf motivierte Mitarbeiter, hervorragendem Service, Flexibilität und die Nähe zum Kunden ist man nun auch im eigenem Vertriebsgebiet in Schleswig Holstein mit 25,3 % deutlich über den Bundesdurchschnitt absoluter Marktführer.
 
Im vergangenen Dezember übergab man auf einem Schlag 17 John Deere Traktoren der 6er Baureihe an die Sönke Krey Unternehmensgruppe. Die Unternehmensgruppe aus Glückstadt ist ein Komplettdienstleister in allen Bau-Fragen rund um Transport & Dienstleistung, Erdbewegung, Landtechnik. Durch das sehr breitgefächerte Angebotsspektrum und den umfangreichen Maschinenpark gehört die Unternehmensgruppe zu den branchenführenden Betrieben in Schleswig-Holstein.
 
Nötig wurde die Investition in die 17 John Deere Traktoren aufgrund der anhaltend guten Auftragslage. Um für die Zukunft gerüstet zu sein, vergrößert Herr Krey seine Flotte und tätigt gleichzeitig auch diverse Ersatzbeschaffungen. Dazu Heinz Schröder, Verkaufsleiter bei Busch-Poggensee:“ Es ist auch für uns nicht alltäglich, 17 Traktoren der 6er Klasse auf einmal zu verkaufen. Die dafür nötigen Absprachen zwischen Busch-Poggensee und der Krey Unternehmensgruppe liefen einfach und unkompliziert. „Eine besondere Herausforderung war, dass die Traktoren in der schwarzen Hausfarbe der Firma Krey geliefert werden sollten“, so Marco Stieper, Verkäufer bei Busch-Poggensee. „John Deere Traktoren werden in der Regel in grün mit gelben Felgen geliefert. Um den schwarzen Farbton zu realisieren waren einige Telefonate und Emails mit dem John Deere Werk in Mannheim notwendig. Aber schließlich hat doch alles geklappt.“